Fast wie auf der Postkarte

die ich vor einiger Zeit erhielt und womit der Absender meine Vorfreude schürte:

Aus der Vorfreude ist Freude geworden, diese Szenerie live und in Farbe zu erleben. Heute also ein Strandspaziergang. Die Nordsee ist zwar nicht sehr bewegt, doch die Algen produzieren eine Menge Schaum.

Zeit, um auf Meerglassuche zu gehen. Wobei die Scherben an diesem Strand rar sind aus der Erfahrung. Deshalb war die Überraschung über die Fundstücke nach knapp zwei Stunden umso größer:

Aussortieren werde ich später, da einige Scherben zu frisch sind und (bei mir) noch nicht als Meerglas durchgehen. Aber so eine riesige Ausbeute von einem Spaziergang, das ist für hiesige Verhältnisse echt ungewöhnlich. Ich hoffe, dass mir das Glück hold bleibt. Der Blick auf Wettervorhersage und Gezeitenkalender verspricht sogar Flaschenposttage.